BestPractice Day 2017

Review

Megatrends wie Digitalisierung, Individualisierung und Globalisierung haben die Komplexität vieler Geschäftsmodelle deutlich erhöht. Zwar nutzen schon viele Unternehmen einen Großteil der Lean-Prinzipien und -Methoden, um produktiver zu werden. Die größte Herausforderung - so die einhellige Meinung auf dem diesjährigen "BestPractice Day" der Unternehmensberatung Staufen - bleibt jedoch, das eigene Unternehmen permanent wandlungsfähig zu halten, um die zukünftigen Entwicklungen, insbesondere die Digitalisierung, meistern zu können.

"Eine wandlungsfähige und lernende Organisation muss bereit sein, vermeintlich sicheres Terrain zu verlassen und dabei auch Fehler zu machen", ließ Wilhelm Goschy, COO der Staufen AG, in seinem Eröffnungsvortrag keinen Platz für falsche Illusionen, dass der Umgang mit den aktuellen Umbrüchen ein Spaziergang werden wird. "Daher braucht es erstens eine auf Vertrauen basierende Führungskultur sowie zweitens die richtigen Filter, um Chancen und Risiken erkennen und abschätzen zu können. Beides zusammen bildet die Grundlage, um ein Unternehmen weiterhin selbstbewusst und selbstbestimmt in die Zukunft zu führen", so Goschy weiter.

Dem Appell, die eigenen Interpretationsmuster zu hinterfragen, schloss sich auch Prof. Daniel T. Jones an. "Traditionelles Denken liefert nur traditionelle Ergebnisse", so der Bestseller-Autor und Gründer der Lean Enterprise Academy. "Um die wirklich wichtigen Probleme und die dafür verantwortlichen Gründe in einem Unternehmen zu identifizieren, müssen daher gerade Führungskräfte ihre Einstellungen und Sichtweisen verändern."

Dass bis dahin noch eine gewisse Wegstrecke zurückgelegt werden muss, zeigte auch der im Rahmen der Staufen-Studie "Erfolg im Wandel" ermittelte und auf dem BestPractice Day erstmals vorgestellte "Change Readiness Index". So dominiert in mehr als jedem zweiten deutschen Unternehmen noch immer das traditionelle Bild von einer Führungskraft. Eine Umfrage vor Ort unter den mehr als 350 Kongressteilnehmern kam zu demselben Ergebnis. Wie weit die Unternehmen auf der Reise zur wandlungsfähigen und lernenden Organisation in den kommenden zwölf Monaten vorangekommen sein werden, ist dann sicherlich Thema auf dem "BestPractice Day 2018" am 3. und 4 Juli 2018 in Darmstadt.

Die lernende Organisation

Wandlungsfähigkeit braucht eine Vertrauenskultur

Unter den 350 Teilnehmern herrschte Einigkeit: Erfolgreich ist nur, wer Führung und Mitarbeiterentwicklung ernst nimmt und in der Strategie implementiert.